Adresse

Otto-Brenner-Straße 132 , 33607 Bielefeld

Telefon

+49 (0) 521 78 71 453

Skoda

Skoda Octavia III RS mit Hifi-Umbau, Navigation und Rückfahrkamera
Das Auto – Skoda Octavia III Einbau: Mai 2016

Die A-Säulen

Der Hochtöner wurde in der A-Säule montiert und in Richtung des Rückspiegels ausgerichtet. Die A-Säulenverkleidung wurde mit Akustikstoff, passend zum Fahrzeughimmel bezogen.

Die Doorboards

Die Tieftöner vorne und hinten wurde in der zusätzlich gedämmten Tür, auf Holzringen montiert. Aus optischen Gründen wurde auf die Lautsprecherabdeckung verzichtet und der Lautsprecher wurde beleuchtet.

Der Kofferraum

In die Reserveradmulde wurde ein Bassreflexgehäuse gebaut, in die die zwei 25cm Subwoofer montiert wurden. Da ein Verstärker durch das neue, volldigitale übertragungskonzept überflüssig ist, muss nur noch der Soundprozessor zwischen Radio und Lautsprecher geschaltet werden. In diesem Fall wurde er zu Showzwecken im Kofferraum in die GFK-Abdeckung eingearbeitet. Bei einem "normalen" Einbau kann er auch vorne (unter dem Sitz, hinter dem Handschuhfach o.ä.) verbaut werden.

Die Headunit

Als Steuergerät haben wir das Clarion NX706E mit DAB und optischen Digitalausgang gewählt. Somit können wir den Soundprozessor ideal ansteuern und haben gleichzeitig noch eine Wiedergabemöglichkeit für die Rückfahrkamera.

Skoda Rapid mit Nachrüstnavigation
Skoda Rapid Einbau: August 2015

Genau wie der Skoda Octavia 3 oder der VW Golf 7 verfügt auch der Rapid, Modelljahr 2016, über die "Car"-Taste am Radio. Diese dient zur Einstellung des Fahrzeugs über das Radio (Reifendruck, Lautstärker der Einparkhilfe usw.). Bei einem einfachen Radiotausch wäre die Taste am Nachrüstradio nicht mehr vorhanden und die Einstellmöglichkeiten gingen verloren.

Wir haben ein Clarion NX404-Navigationsgerät eigebaut und die zusätzlichen Tasten in einen lederbezogene Konsole vor die Schaltkonsole platziert. Somit bleiben alle Einstellmöglichkeiten erhalten und das Fahrzeug verfügt über einen Multimedianavigation mit Freisprecheinrichtung.

Skoda Fabia III mit Nachrüstnavigation
Skoda Fabia ab September 2014 Einbau: August 2015

Bei diesem Skoda Fabia war das originale "Swing"-Radio verbaut und der Kunde wünschte sich eine Navigationsfunktion. Da der Radioschacht kein Doppel-DIN-Einbauma6szlig; bietet, blieb nur die Option, ein 1-DIN-Gerät mit ausfahrbarem Monitor einzubauen. Die Wahl fiel auf das Clarion NZ502E. Eine Radioblende wurde von uns selber gebaut und mit Kunstleder bezogen.

Eine Zusätzliche Herausforderung bei diesem Umbau war die "Car"-Taste am originalen Radio. Damit stellt man über das Swing-Radio Fahrzeugdaten wie zum Beispiel PDC-Lautstärker, Reifendruck und ähnliches. Da diese Taste also unerlässlich ist, haben wir ein Tastenfeld unter das Klimabedienteil gebaut. Hierüber wird ein bedienbares Menübild erzeugt und über den Rückfahrkameraeingang in das Clarion Navigationsgerät eingespielt.